Dein Start

Lösungen schaffen Vertrauen – glaube an Deine Ziele

Täglich etwas schreiben zu wollen, ist die Voraussetzung für einen Blog, auch wenn Du es nicht immer schaffen solltest. Mit Instagram oder Facebook, kannst Du auch starten um dort jeden Tag etwas zu schreiben.

Schritt für Schritt Anleitungen schreiben und präsentieren.

Storytelling heißt, Du schreibst über das was Du selbst erlebt hast. Denke dabei an den Mehrwert für Deine Kunden oder Partner, 70% sollten Wissen vermitteln und 30% sind über Dich.

Tricks und Tipps weiter geben, indem Du Artikel über Dein Lieblingsthema schreibst: Du kannst Deinen Vortrag mit dem Handy aufnehmen und in Text umwandeln.

Deinen Wissen wiederverwenden, wenn Du schon etwas geschrieben hast, kannst Du es für YouTube, als Podcast, auf Instagram, Facebook etc. anpassen und weiter verbreiten. Verbinde die Kanäle und verlinke Deine Angebote.

How to erstelle einen Blog, Podcast, ein Video bei facebook, Instagram oder YouTube? Beantworte die Fragen Deiner Kunden und/oder Partner und helfe ihnen damit weiter zu kommen. Sehe es als Lob für Deine Arbeit an, wenn Sie besser werden als Du.

Gestalte einen Vortrag um Dein Wissen in einer Präsentation zusammen zu fassen, es gibt Werkzeuge wie PowerPoint oder Mindmapping, damit kannst Du eine übersichtliche Struktur für Dich und andere schaffen.

Marketing heißt Begeistern, Du kannst durch die Leser Deines Blogs in Kombination mit den anderen Medien Deine Zielgruppe erweitern. Wenn Du kontinuierlich Deine Mail Liste aufbaust, mit Newslettern arbeitest und dabei wieder an das Prinzip 70% Mehrwert 30% denkst, kannst Du Deinen Erfolg ausbauen.

Mit einer Roadshow gehst Du mit bestehenden Kunden in Interaktion, dafür eignen sich Tools wie Zoom oder Webex. Wichtig ist eine sehr gute Vorbereitung und die Möglichkeit für Fragen und Antworten. Bedenke, dass oft zu wenig mit den Kunden oder Mitarbeitern kommuniziert wird. Hier liegt ein mächtiges Potenzial.

Bei allem was Du tust frage Dich, was Dich selbst begeistern würde.